Re: O wie OHM


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]

Beitrag von The stooge vom Mai 14. 2018 um 10:18:08:

Als Antwort zu: O wie OHM geschrieben von lonestar am Mai 13. 2018 um 19:32:53:

Mojn *,

Dass sich die Vöxe (bzw. jetzt Korgse) nicht zu umschaltbarer Ausgangsimpedanz aufschwingen können - kost ja nicht die Welt!

Die Unteranpassung bewirkt, dass der Ausgangstrafo mehr Strom zieht und somit die Endröhren schneller verschleißen (freut sich der Röhrendealer). Außerdem könnte, wenn der Ausgangstrafo mit dünnem Draht gewickelt ist, die Wicklung durchbrennen - halte ich aber für sehr unwahrscheinlich, dass Korg dermaßen grenzwertige Bauteile verbaut. Prüf mal nach, ob der AT im Betrieb ungewöhnlich heiß wird - wenn nicht, Entwarnung.

ne schöne Jrooß, Mathias




verfasste Antworten:



Antwort schreiben   (Jede/r sollte vorher einmal das hier gelesen haben. Danke.)

Antwort schreiben

*) Das Zusammenspiel zwischen ausgeschaltetem Editor und der Eingabe von Absätzen im Eingabefeld hat noch Potential - bitte benutzt, gerade wenn Ihr den Editor bei der Eingabe abgeschaltet habt, vor dem Absenden die Vorschau und korrigiert ggf. dann nochmal im Editor die Absätze.


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]