Aussensaiter Forum

Diskussionen mit neuen Beiträgen

Hier darf jeder frei heraus seine Meinung sagen, solange niemand beleidigt wird. Auf Postings von Vollidioten sinnvollerweise gar nicht erst antworten.
Extrem unerwünscht sind reine Werbe-Beiträge. Danke.

Neu in der AS-Börse: [Biete] Positive Grid -Spark 40 19.5.24

Demnächst: CORDUROY bei Musik am Fluss, Blauer Steg, Frankfurt Rödelheim am Samstag, den 25. Mai 2024, gegen 18:00 Uhr.

(-) Header verbergen



Übersicht

(Bass) Bassteln an der Box

So, liebes Volk,

nachdem ich seit vielen Jahren versucht habe, an den hellen silberblauen Ampeg-Bespannstoff zu kommen, um die 410HE (konstruktiv eine halbe 810er) optisch anzugleichen, ist das Projekt nun endlich abgeschlossen. Der Bespannstoff war jahrelang einzeln nicht lieferbar - offenbar wegen des Eigentümerwechsels (Ampeg gehört inzwischen zu Yamaha) und ensprechender Produktionsumstellungen. Ich habe nun zumindest einen 810AV-Frontrahmen aus Übersee ordern können (hat auch Monate gedauert) und den auseinandergenommen. Dann neuen Rahmen aus Birkensperrholz geschnitzt und den bezogen. Schön straff dimensioniert, so daß man das Ganze kraftvoll in die Box drücken muß. Da rappelt dann jedenfalls nix. Der neue Stoff stimmt - wohl wegen der neuen Produktionslinie - zwar nicht 100%ig überein, aber ist sehr nahe dran. Das paßt auf jeden Fall deutlich besser als der Stoff von Tube-Town.

Ich bin jedenfalls happy. Die einheitliche 60/70er-Jahre-Optik gefällt mir sehr.

Gruß Falk


Re: (Bass) Bassteln an der Box

Moin Jürgen,

:  viel mehr Mojo. Hat sich gelohnt.

nicht wahr? :)

Ich hätte ja auch die 212AV nehmen können. Die hätte optisch gepaßt - aber klanglich nicht. Die ist obenrum ziemlich offen. Sicher kann das gefallen, aber meine 410HE drückt so schön in den Tiefmitten und oberen Bässen, wummert nicht undefiniert im Tiefbaß wie die 410HLF und nervt auch obenrum nicht - genau so wie ich's haben will. Zusammen mit V-4B Topteil und dessen auf 340 Hz umgebauten Mittenregler ist das eine Killer-Kombi - nun halt auch in angemessener Optik. ;)

Gruß Falk


Re: (Bass) Bassteln an der Box

Moin Michael,

danke. :)

Ja das ist halt meine Wall of Sound. Irgendwo muß man den Krempel ja lassen. Der Tweed ist ein 5E3-Nachbau von uns Uwe (ehemals MEK). Ein großartiger Amp. Sehr dynamisch und sehr schnell.

Und da drunter ist ein Golden Ton Smart 20 von "Plus die kleinen Preise" - nicht minder großartig. Ist ein handverdrahteter Nachbau des Normalkanals des Marshall 18 Watt.

@Claus: Klar wär das einfacher gewesen. Aber es soll ja schön aussehen. Und die Ampegs mit den hellen Stoffen find ich einfach chic. :o)

Gruß Falk


Re: (Bass) Bassteln an der Box

: : Guckst Du Michls Kommentar und meine Antwort darauf. :)
: Ja, auch gerade gesehen! :-)

Also links das ist ein JTM-45 RI und eine 1960AX, beides so aus den ~90ern. Mitt-Sechziger JTM-Design und chequered (Anfang 70er aufwärts) passen zwar historisch/bauzeitmäßig nicht so ganz zusammen, aber irgendwas ist ja immer. ;)


Re: (Bass) Bassteln an der Box

: Und da drunter ist ein Golden Ton Smart 20 von "Plus die kleinen Preise" - nicht minder großartig. Ist ein handverdrahteter Nachbau des Normalkanals des Marshall 18 Watt.

So was habe ich auch als Top mit Full Stack zwei 4 x 8" Boxen. Das ganze in Froschgrün und auch nur ein Kanal.

Macht Spass.

LG Manuel


Re: (Bass) Bassteln an der Box

: Moin Manuel,
: ach guck. Erzähl doch mal. Handelsüblich? Eigenbau? Fotos?
: Gruß Falk

Tach Falk

Das war ein Spassprojekt von einem Schweizer, der heisst Woodli zum Familiennamen, ergo heisst sein Amp ebenfalls Woodli und ist konsequent auf Schweizerdeutsch beschriftet. Also statt "Volumen" steht da "luut machä" oder so. Das Ganze ist ein Unikat und so wie ich verstanden habe hat der einfach Teile zusammengauft und miteinander verbunden. Und ja; 18 Watt erster Kanal.

Der Verstärker musste raus weil ein Kind im Anmarsch und der Platz knapp.

Die Boxen (ist ein full Stack) sind ein 1:1 Nachbau, einfach mit 8'tern statt 12'ern. Er hat sogar einen Schriftzug mit seinem Namen im Drei D-Drucker hergestellt.

Alles in Froschgrünem Tolex bezogen, sogar die Pilot Lampe für "Power", oder eben "lauft", ist grün.

Als ich Ihn das erste mal eingeschaltet habe, dachte ich zuerst er sei kaputt, weil ich habe absolut nix gehört, kein Rauschen, einfach nix, auch bei Vollanschlag am Volumen.

Bezahlt habe ich für das ganz um die 400 Euro, damit war nicht mal der Materialwert gedeckt.

Wie das jetzt mit den Fotos hier läuft weiss ich nicht mehr, aber beim Stoffel in der Session 2017 kann man ihn anschauen. Da steht er allerdings auf einer roten Marshall 1x12'er was optisch doch auch ganz gut kommt.

LG Manuel