Re: (Fuddeln) [war: Griffbrettsport, ist:] Arachnophobie bei Gitarristen


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]

Beitrag von Tom(2) vom Januar 09. 2019 um 13:24:48:

Als Antwort zu: Re: (Fuddeln) [war: Griffbrettsport, ist:] Arachnophobie bei Gitarristen geschrieben von Michael (Jacuzzi) am Januar 09. 2019 um 12:35:34:

Hi Michael,

: Habe ich das richtig verstanden, dass, wenn man eine andere Tonart (zB gm) wählen würde, automatisch auch andere Bildchen rauskommen würden?

Genau. Momentan habe ich nur die Noten ohne Vorzeichen als moll und dur Pentatonik drin, aber das lässt sich noch aufbohren auf anderen Grundnoten oder andere Skalen. Wenn Du die "Boxen" anklickst, bekommst Du die jeweiligen Positionen, ggf mit Oktave rauf/runter, wenn es auf das 24 Bund Griffbrett passt…

Für mich spannend, und deshalb auch die zwei Griffbretter, ist der Vergleich von zb E-m mit E-dur und eben die Parallel"sätze", also das moll, box1 das gleiche ist wie dur, box5.

tatsächlich habe ich nur durch die Beschäftigung mit der Logik, um das so darstellen zu können, viel gelernt über intervalle/abstände und wie sich die Tonleitern herleiten.

(Wo es noch sehr hapert ist das entsprechende Vokabular dazu, aber ich will ja spielen, nicht sprechen ;-) )
gruss
Tom




verfasste Antworten:



Antwort schreiben   (Jede/r sollte vorher einmal das hier gelesen haben. Danke.)

Antwort schreiben

*) Das Zusammenspiel zwischen ausgeschaltetem Editor und der Eingabe von Absätzen im Eingabefeld hat noch Potential - bitte benutzt, gerade wenn Ihr den Editor bei der Eingabe abgeschaltet habt, vor dem Absenden die Vorschau und korrigiert ggf. dann nochmal im Editor die Absätze.


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]