Re: (Technik) Komplettlösung gesucht: Kompaktes Effektgerät/Prozessor für Gesang (und Akustikgitarre?)


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]

Beitrag von Der Felix vom Mai 23. 2022 um 12:45:05:

Als Antwort zu: Re: (Technik) Komplettlösung gesucht: Kompaktes Effektgerät/Prozessor für Gesang (und Akustikgitarre?) geschrieben von Oli am Mai 22. 2022 um 19:59:13:

Vielen Dank Oli,

ich bin gespannt auf deinen Test.

Mikrofonabstand: Beim letzten Auftritt war die (leider korrekte) Ansage, mt den Lippen am Mikrofon zu bleiben. Sonst war die Gitarre zu laut. Dass man da mal regeln könnte, fiel dem Veranstalter/Moderator/Organisator nicht ein. Und ich kann nachvollziehen, dass dafür dann auch mal keine Ressourcen zur Verfügung stehen.

Der RNC 1773 ist für mich der beste Kompressor der Welt für die Gitarre. Ich nutze ihn grundsätzlich (im Super Nice Modus) für Akustikgitarrenaufnahmen. Den RNLA für Gesang.

So wie es nun auch du darlegst, sehe ich mich allerdings schon einen kleinen 9,5" Schrank auf die Bühne tragen (an den Gitarrengurt clipsen wird wohl nichts) mit je einem FMR RNP, RNC und RNLA sowie einem Hallgerät und IR-Loader für die Akustikgitarre...

Liebe Grüße
Felix




verfasste Antworten:



Antwort schreiben   (Jede/r sollte vorher einmal das hier gelesen haben. Danke.)

Antwort schreiben

*) Das Zusammenspiel zwischen ausgeschaltetem Editor und der Eingabe von Absätzen im Eingabefeld hat noch Potential - bitte benutzt, gerade wenn Ihr den Editor bei der Eingabe abgeschaltet habt, vor dem Absenden die Vorschau und korrigiert ggf. dann nochmal im Editor die Absätze.


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]