Re: (Fuddeln) Griffbrettsport


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]

Beitrag von Rolli vom Januar 05. 2019 um 01:18:41:

Als Antwort zu: (Fuddeln) Griffbrettsport geschrieben von Tom(2) am Januar 02. 2019 um 16:44:54:

: Hi Ihr Aussenfuddler,
: was sind denn Eure kleinen Fuddeltricks, die Ihr immer wieder gerne benutzt, wenns ums gniegeln geht? Also so kleine Licks oder "Muster", die man einstreuen kann, damit es nicht nur Skalengenudel wird?

Ein guter Lehrer könnte Dir den Weg in einigen Stunden erst mal ebnen. Hängt auch von Deinem Talent, der Motivation und dem Durchhaltevermögen ab.

Am besten lernt man Musik (auch Soli und Gegniedel, im besten Fall ist das Musik) in dem Musik spielt. Also, was Martin vorschlug (Hotel C. Solo etc) und Teleman (Melodilinien singen) ist ein mMn ein guter Weg. Stupides Skalen und Pattern erlernen und vorallem so Zeugs wie dieser Mr Lane das abrattert führen Dich wohl eher in die große Frustration. Das braucht soliden Kontext. Also Lehrer ist ne gute Sache!
LG
Roland




verfasste Antworten:



Antwort schreiben   (Jede/r sollte vorher einmal das hier gelesen haben. Danke.)

Antwort schreiben

*) Das Zusammenspiel zwischen ausgeschaltetem Editor und der Eingabe von Absätzen im Eingabefeld hat noch Potential - bitte benutzt, gerade wenn Ihr den Editor bei der Eingabe abgeschaltet habt, vor dem Absenden die Vorschau und korrigiert ggf. dann nochmal im Editor die Absätze.


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]