Re: Mal was anderes ...


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]

Beitrag von Jim vom Juli 27. 2020 um 13:24:57:

Als Antwort zu: Re: Mal was anderes ... geschrieben von lonestar am Juli 27. 2020 um 12:51:43:

Ja, das ist das Prinzip - beim Upgrade sind danach alle Anwendungen mit den üblichen Icons weiter vorhanden, wenn man diese Option beim Upgrade auswählt. Ob es im Einzelfall vernünftig läuft, hängt immer von der grundsätzlichen Kompatibilität der Anwendungen mit Win 10 ab.

Noch ein Tipp: Falls im Rechner eine konventionelle mechanische Festplatte steckt, lohnt sich das Upgrade auf eine SSD (Halbleiterfestplatte --> schnell); die sind nicht mehr teuer und bringen unheimlich Performance, auch für Updates etc. Die alte Platte kann man dann als Datenlaufwerk weiter nutzen, da ist die Geschwindigkeit sekundär. Wechsel auf SSD ist auch nach Upgrade möglich.

Viele Grüße
Jens

: Hallo Jens,
: mein Problem ist hauptsächlich - ich habe praktische kaum Original-SW'en zum nach- installieren.
: Nach dem upgrade muss alles wieder da sein - neue Oberfläche mit alten Ikons. Das finde ich nirgends beschrieben - kann man davon ausgehen - oder ist es zu trivial ?
: Adobe Audition/Guitar Port sind so alt - da gibts nix mehr. Zum Glück habe ich ausführbare Installationen von Beiden - aber bis das wieder läuft - grrrr...
: Ich werde jetzt erstmal Wiederherstellungs-CD/DVD von dem Win 7 herstellen - das hätte ich sowieso mal gebraucht. Den MS Upgrade Manager habe ich schon.
: Vielleicht verhalte ich mich auch wie ein Mädchen - und es geht dann ganz easy ...
:
: GruZZ *




verfasste Antworten:



Antwort schreiben   (Jede/r sollte vorher einmal das hier gelesen haben. Danke.)

Antwort schreiben

*) Das Zusammenspiel zwischen ausgeschaltetem Editor und der Eingabe von Absätzen im Eingabefeld hat noch Potential - bitte benutzt, gerade wenn Ihr den Editor bei der Eingabe abgeschaltet habt, vor dem Absenden die Vorschau und korrigiert ggf. dann nochmal im Editor die Absätze.


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]