Re: (Technik) Dem Gras beim Wachsen zuhören und stattdessen die eigenen Socken rauchen


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]

Beitrag von Der Felix vom Juli 14. 2020 um 08:43:06:

Als Antwort zu: (Technik) Dem Gras beim Wachsen zuhören und stattdessen die eigenen Socken rauchen geschrieben von Friedlieb am Juli 13. 2020 um 18:00:25:

Lieber Friedlieb,

Und wie könnte man sonst noch rausfinden, was die Wahrheit ist?

Wahrheit ist ja recht schwierig. Aber zumindest Unwahrheit lässt sich einfacher entlarven. Wobei ich fürchte, deine Frage nicht zu verstehen. Meine Antwort wäre:

Er soll im Doppelblindtest 40 mal fehlerfrei mitteilen, wie herum die Sicherung eingelegt ist (wobei ja schon die Definition der Richtung schwierig ist - sind die Dinger nicht genau symmetrisch gebaut und markiert? Naja, malt man halt eine Markierung auf eine Seite.)

Wo ist da das Problem? Das kann doch nicht die Antwort sein, die du suchst, oder?

Was die Messtechnik angeht, würde ich doch anfügen: Was unsere Wahrnehmung mit den aufgenommenen Informationen macht, fällt zwar vermutlich in den Bereich der Subjektivität. Aber dort gibt es erstaunliche Uniformität wie den Bouba/kiki-Effekt. Ich habe dazu allein für den Bereich Geschmack und Essen eine kleine Büchersammlung. Die von dir angesprochenen Messgeräte fallen ja eher in den Bereich des wissenschaftlichen Reduktionismus. Der kann zwar unglaublich nützlich sein, aber er ist für uns Menschen eine totale Verzerrung der Realität (also auch der Wahrheit).

Oder spielt ihr lieber Gitarre?

Klavier. Da bin ich ganz bei Falk: Lass andere doch reden. Das gilt ja auch für den größeren politischen Rahmen, den vermeintlichen wissenschaftlichen Konsens, den du umschiffen möchtest.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Rumdrehen von Sicherungen?

Habe ich noch nie gemacht. Spannend ist aber, dass manchmal die Sicherung für unsere Küche rausfliegt, wenn ich den Schutzleiter berühre. Wenn mein Elektriker-Nachbar sich das dann anschaut, findet er keinen Fehler. Ich vermute, dass ich höher statisch geladen bin und weil ich nicht genug von den Details der Elektrotechnik verstehe, genügt das zur Erklärung des Phänomens. Verwandt ist das mit deiner Frage insofern: Egal, ob die Sicherung in der Küche eine gerade oder ungerade Zahl mal rausgeflogen ist: Das Essen schmeckt bei mir immer gleichermaßen phänomenal.

Liebe Grüße
Felix




verfasste Antworten:



Antwort schreiben   (Jede/r sollte vorher einmal das hier gelesen haben. Danke.)

Antwort schreiben

*) Das Zusammenspiel zwischen ausgeschaltetem Editor und der Eingabe von Absätzen im Eingabefeld hat noch Potential - bitte benutzt, gerade wenn Ihr den Editor bei der Eingabe abgeschaltet habt, vor dem Absenden die Vorschau und korrigiert ggf. dann nochmal im Editor die Absätze.


[ verfasste Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Thread-Anfang ] [ Aussensaiter-Forum ]